Die 11b sagt Danke

Das Thema Corona sorgt bei uns in der Klasse täglich für Gesprächsstoff. Dabei ist uns aufgefallen, dass es sehr viele Menschen gibt, die unzufrieden sind, sich nicht an die Regeln halten und sich jeden Tag lautstark über alles aufregen. Andererseits gibt es aber auch viele Menschen, die sich in dieser Krise außerordentlich engagieren. Wir denken dabei in erster Linie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern und Seniorenheimen. Dieses Engagement verdient Aufmerksamkeit und Dankbarkeit. Dazu hatten wir die Idee, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Dortmunder Krankenhäuser und der Seniorenheime in unserem Stadtbezirk einen Brief zu schreiben, um ihnen für ihren großen Einsatz in der Corona-Pandemie zu danken. Insgesamt haben wir 42 Briefe und Danke-Karten gestaltet. Wir hoffen, den Menschen mit unserer Aktion eine kleine Freude zu bereiten und alle daran zu erinnern, wie wichtig unser gemeinsamer Kampf gegen das Virus ist.