Schuljahr 2015/16

Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Die Schülerinnen und Schüler der Max-Wittmann-Schule belegen den 5. Platz von insgesamt 9 teilnehmenden Förderschulen. Die Übersicht mit den Plätzen, welche die Schülerinnen und Schüler in ihren jeweiligen Jahrgangstufe belegt haben, dokumentiert die tollen Leistungen. Uw 50 m Rücken 3. Platz 1:12 Uwe 50 m Freistil 2. Platz 0:54 Sebastian 50 m Freistil 3 Platz ... Weiterlesen...

Ein neuer Schuppen für die Trainingswohnung

In den vergangenen Schuljahren wurden bereits zwei der drei Schuppen im Garten der Trainingswohnung von Schülerinnen und Schülern der Berufspraxisstufe im Rahmen der Arbeitslehre neu gestrichen. Beim dritten Schuppen war es mit einem einfachen Anstrich aber nicht getan, er musste von Grund auf renoviert und erneuert werden. Vorher: Der Schuppen im Herbst 2015 Nachher: Der ... Weiterlesen...

Drunter und drüber!

In jedem Schuljahr wird die Turnhalle unserer Schule für einige Tage in eine Bewegungslandschaft für Schülerinnen und Schüler mit besonders hohem Förderbedarf verwandelt. Zusätzlich zum regulären Sportunterricht gibt es dann aufwendig gestaltete Stationen mit nicht alltäglichen Aktivitäts- und Erfahrungsangeboten, wie beispielsweise das große Trampolin, schiefe Ebenen, Rutschen, Kletterparcours, eine Wackelbrücke, eine Hängeschaukel, den “Windkanal” und ... Weiterlesen...

Helau und Alaaf!

So hieß es am Freitag, den 5. Februar, auch an der Max-Wittmann-Schule. Bunte Kostüme, fetzige Musik, tolle Auftritte und eine schwungvolle Moderation sorgten für super Stimmung bei den kleinen und großen Jecken. Den Auftakt machte wie üblich die Maxi-Dancing-Crew und heizte die Stimmung schon mal ordentlich an. Neben Klassenacts mit aufwändigen Kostümen gab es auch ... Weiterlesen...

Theater an der Max-Wittmann-Schule

Im Rahmen der Reihe „Kindertheater des Monats“ gastierte das Theater „ 3 Hasen oben“ in der Max-Wittmann-Schule und beendete so das Jubiläumsjahr zum 50 jährigen Bestehen der Schule. Vor 280 begeisterten Schülern der ersten Klassen der Osterfeld Grundschule und der Max-Wittmann-Schule brachten die Schauspieler Silvia Pahl und Klaus Wilmanns Grimms Märchen „Daumesdick“ auf die Bühne. ... Weiterlesen...

Die Gemeinschaft zählt

In den Klassen der Jahrgangsstufen 11 und 12 ist die Vorbereitung auf das Berufsleben ein zentraler Unterrichtsinhalt. Die Schülerinnen und Schüler lernen in Kleingruppen unterschiedliche Arbeitsbereiche kennen, wie beispielsweise Werken mit Glas, Metall, Holz, Textil und Papier, hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Dienstleistungen. Dazu wird der Klassenverband beider Jahrgänge an zwei Vormittagen pro Woche aufgelöst und die ... Weiterlesen...

Das ist süß! Danke REWE von Wantoch!

“Ist denn noch Weihnachten”, könnte man denken. Wieder mal hat das Lebensmittelgeschäft von Wantoch (REWE) aus Eving die Schülerinnen und Schüler der Max-Wittmann-Schule mit einem Nachschlag zu Weihnachten überrascht. Alle Klassen bedanken sich ganz herzlich! Weiterlesen...

Weihnachssingen

Weihnachtliche Stimmung und viel gute Laune verbreitete sich am Donnerstag, den 17. Dezember, beim großen Weihnachtssingen in der Max-Wittmann-Schule. Zum Auftakt zeigte die Maxi-Dancing-Crew einen stimmungsvollen Tanz mit leuchtenden Ballons. Danach spielte die Max-Music neue und bekannte Stücke aus dem weihnachtlichen Repertoire. Auch in diesem Jahr wurde die Schulband bei einzelnen Stücken von Frau Mandellino ... Weiterlesen...

Weihnachtsgottesdienst 2015

“Ja dann, ist Advent” … Auch in diesem Jahr feierte die Max-Wittmann-Schule ihren Gottesdienst in der Adventszeit. Diesmal mit viel “Musik an der Krippe”. Frau Hormann, Herr Brechtmann und Frau Müller-Wewerinck spielten alte und neue Advents- und Weihnachtslieder. Am Anfang schmückten die Vorstufen den Tannenbaum auf der Bühne. Der Tannenbaum sah sehr schön aus. Dann ... Weiterlesen...

20. Dortmunder Literaturwettbewerb

Die Homepage-AG der Max-Wittmann-Schule hat zum 7. Mal erfolgreich am Dortmunder Literaturwettbewerb teilgenommen. Nach “Wahrheit” (2006), “Endlich” (2009), “Verwandlung” (2010), “Hin und weg” (2011), “Netz” (2012) und “Brücken” (2014) lautete das Thema in diesem Jahr “wervoll”. Am 29. November fand die Preisverleihung im Dortmunder Opernhaus statt. Franziska und Ilker nahmen stellvertretend für die Homepage-AG den ... Weiterlesen...