KunsTräume – alles ist möglich

Unter diesem Motto fand vom 9. bis 13. Mai die Projektwoche der Max-Wittmann-Schule statt. Jeden Tag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Schule in einer von insgesamt 24 Gruppen, um am Vormittag an einem Kunstprojekt zu arbeiten.
Es war für alle etwas dabei: Gartenkunst, Straßenkunst, Collagen erstellen, Mode-Werkstatt, filzen, basteln, malen, schneiden, Arbeiten aus Holz, Arbeiten mit Stein, großflächig, kleinflächig, mit verschiedenen Materialien und und und… Am Freitag, den 13. Mai, kamen viele Besucherinnen und Besucher zur Präsentation der entstandenen Werke und auch die Schülerinnen und Schüler konnten sich die Ausstellungsräume der anderen Projektgruppen ansehen. Die Sonne schien, alle waren gut gelaunt und die Kunstwerke und ihre Präsentation äußerst vielfältig und anregend. Leon brachte es auf den Punkt: ” Alles ist bunt”. Es gab so viel zu bestaunen, dass wir die Kunstwerke noch in den nächsten Wochen hängen lassen werden und immer mal wieder gegenseitig anschauen werden.