Kunst in der Kaue

Am 19. und 20. November öffnete die ehemalige Zeche Hansemann in Dortmund-Mengede ihre Türen für den 11. Kunst- und Kunsthandwerkermarkt “Kunst in der Kaue”. Zu sehen waren kreative Arbeiten aus den Bereichen Glas- und Holzbearbeitung, Schmuck, Mode und Malerei. Auch die Max-Wittmann-Schule präsentierte sich wieder mit zahlreichen Produkten der Schülerinnen und Schüler. Die sehr gut besuchte Ausstellung mit insgesamt rund 1300 Gästen bot auch viele Gelegenheiten, zum fachlichen und inspirierenden Austausch bei Kaffee und türkischen Gebäckspezialitäten.