Gemüse aus dem eigenen Garten

Dieser Wunsch hat sich für die Schülerinnen und Schüler der Max-Wittmann-Schule jetzt erfüllt. Am 30. Mai wurde das Gewächshaus im Garten der Trainingswohnung offiziell eingeweiht. Verwirklicht werden konnte das Projekt vor allem dank der großzügigen Spende der Firma E.P.H. Schmidt, die 50% der Gesamtsumme getragen hat. Die andere Hälfte wurde vom Förderverein der Schule übernommen. Das Fundament für das Gewächshaus war zuvor unter der Leitung von Herrn Günnewick von der Stadt Dortmund errichtet worden. Neben der finanziellen Hilfeleistung war das Unternehmen E.P.H. Schmidt auch jederzeit bereit, alle Fragen zu beantworten und das Projekt bis zum Schluss zu unterstützen, beispielsweise durch den kostenlosen Ersatz einer beim Aufbau zerbrochenen Glasscheibe und viele andere Dinge.

An der feierlichen Einweihung nahmen neben der Schulleiterin, Frau Höhne-Rother, und den Schülerinnen und Schülern der Garten-AG auch Herr Wißer, Verkaufsleiter bei E.P.H. Schmidt sowie der ehemalige Schulleiter Herr Schmidt-Kamann teil. Die Schüler überreichten Herrn Wißer als kleines Dankeschön für die tolle Unterstützung eine im Werkunterricht gebaute Gartenbank.

Bei Orangensaft, Mineralwasser und selbst gebackenem Kuchen wurde noch über die ein oder andere Anekdote geplaudert und gelacht.

 

Die nachfolgende Diashow vermittelt einen kleinen Eindruck von den vielen arbeitsreichen Stunden.