Gebetsfeier

Entlassgottesdienst in der Reinoldikirche

„God´s App“ – „Lasst uns beten“!

So lautete das Thema der diesjährigen Gebetsfeier am 29. Mai 2015 der Max-Wittmann-Schule.
350 Schüler, Eltern und Lehrer versammelten sich nach 4 Jahren wieder einmal in der Reinoldikirche, um das Schuljahresende und das 50jährige Jubiläum der Schule zu feiern. In der Kirche waren vier Gebetsstationen aufgebaut, die durch einzelne Klassen vorgestellt wurden.
Die 3a stellte mit einer Blume ein Dankgebet vor.
Die 6b hatte eine besondere Gebetsbitte: einen Sieg des BVB in Berlin.
Die Klasse 10 lobte Gott und die 7b für eine tolle Klassenfahrt nach Sylt.
Die Klasse 11c stellte mit einem gebrochenen Herzen ein Klagegebet vor.
So entstand nach und nach ein Gebetsbild auf den Altarstufen, das durch die Fotos der Entlassschüler ergänzt wurde.
Am Ende der Feier erhielten alle Entlassschüler ein Armband als Erinnerungsgeschenk.
Unterstützt wurde die Feier durch Pfarrer Reiffen, die Gemeindereferentin Frau Schmidt und Frau Karaoglan als Vertreterin der islamischen Gemeinde.
Als Gäste konnten auch die Schüler und Lehrer der Mira-Lobe-Schule aus Hombruch begrüßt werden, die ein Geburtstagsgeschenk für die Schule überreichten.
Mit viel Musik, Klassenaktionen und begeistertem Klatschen wurde die Gebetsfeier zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle Anwesenden.