Fußball-Training mit dem BVB

Der nordrhein-westfälische Landesverband von Special Olympics organisierte mit der BVB-Stiftung „Leuchte auf“ ein Training mit der BVB-Fußballschule an der Strobelallee.
Aus unserer Schule konnten auch sechs Schüler teilnehmen: Uwe, Bilal, Kevin, Leon, Dogukan und Tobias. Als „Fan-Beauftragte“ wurden sie von der Klasse 7a begleitet.
Zur Begrüßung kam dann auch noch EMMA dazu! Die Biene wurde freudig empfangen und alle wollten ein Foto mit ihr und es gab auch noch Autogrammkarten.
Das Training war wirklich toll. In drei Gruppen mit je 10 Spielern wurde 90 Minuten  trainiert. Beim abschließenden Spiel gab Uwe sogar noch ein Interview mit der Zeitung, während er zwischen den Pfosten sein Tor hütete. Bilal schoss ein sensationelles Tor, Kevin achtete darauf, dass als Team gespielt wurde und Tobias erhielt ein Extra-Lob vom Trainer für sein hilfsbereites Verhalten.
Leon und Dogukan freuten sich wie alle anderen besonders auch darüber, dass jeder Spieler ein T-Shirt von Special-Olympics und original Stutzen und Hosen der BVB-Profis geschenkt bekamen.
Die Klasse 7a konnte dann gemeinsam mit den Fußballern auch noch ins Stadion, in die Umkleidekabine des BVB, in den Presseraum, von der Tribüne auf das Spielfeld sehen (leider wurde der Rasen gerade ausgewechselt) und im Gang zum Spielfeld die Stadionatmosphäre genießen.
Ein rundum gelungener Tag!